arrow_upward

Verbessern Sie die Effizienz Ihrer Produktseiten und steigern Sie die Conversion-Rate

E-commerce

Freitag 30 April 2021 
Elsa Benaiche Elsa Benaiche
4 Minuten
Verbessern Sie die Effizienz Ihrer Produktseiten und steigern Sie die Conversion-Rate

Die Produktseite ist ein wesentliches Element in der Geschäftsstrategie: 52,6 % der Produkte1, die in den Einkaufswagen gelegt werden, stammen von dieser Seite. Deshalb verdient die Produktseite eine besondere Aufmerksamkeit.

Die Qualität der Produktseite muss einwandfrei sein, um unsere potentiellen Käufer zum Kauf zu überzeugen. Dafür müssen Unternehmen E-Commerce-Trends überwachen und permanent nach neuen Strategien suchen, um die Effizienz ihrer Produktseiten zu optimieren: Hinzufügen von Videos, Hervorheben von Kundenmeinungen, SEO, Cross-Selling, detaillierte Produktinformationen...

Wir stellen Ihnen 8 Ratschläge vor, die Sie befolgen sollten, um die Effizienz Ihrer Produktseiten zu optimieren und die Conversion-Rate zu steigern.

1. Sich an Trends inspirieren

Sich an Trends inspirieren produktseiten

Um die Effizienz der Produktseiten zu optimieren und wettbewerbsfähig zu bleiben, sollte man sich über Trends und „Best Practices“ auf dem Markt informieren: Augmented Reality (AR), 360°-Bilder, Storytelling, GIF, Hervorheben von Kundenmeinungen... Eine solche Arbeit der Wettbewerbsbeobachtung ist unumgänglich.

Unternehmen, die aufkeimende Trends verfolgen und ihre Produktseiten regelmäßig entsprechend diesen Trends aktualisieren, erzielen bessere Conversion-Raten und Verkaufsergebnisse. Der Einsatz von Kundenmeinungen kann zum Beispiel die Conversion-Rate einer Produktseite um 270 %2 erhöhen und mit 360°-Bildern verknüpfte Produkte generieren 6 %3 mehr Verkäufe.

2. Produktinformationen ergänzen

Damit eine Produktseite effizienter wird, muss sie mit Produktinformationen ergänzt werden, damit sie vollständig und detailliert ist: technische Eigenschaften, Marketingbeschreibungen, Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln, Vorstellungsvideos der Produkte, Anleitungen, Verkaufsargumente, Bedienungsanleitungen... Solche Informationen sind wichtig, um Verbrauchern ein Gefühl von Sicherheit vermitteln und ihnen zu ermöglichen, herauszufinden, ob das Produkt ihre Anforderungen erfüllt: 71 % möchten4 auf sehr detaillierte Informationen in Bezug auf die Eigenschaften eines Produkts, das sie interessiert, zugreifen können.

3. Eine mehrsprachige Strategie einsetzen

Um die Effizienz der Produktseiten bei potentiellen Käufern aus dem Ausland zu verbessern, muss ein Unternehmen eine mehrsprachige Verwaltungsstrategie einführen und sich für die seiner Konkurrenten interessieren: Zielsprachen, Qualität der Übersetzungen, lokale Ausdrücke, gewählte Stichwörter... Diese Arbeit der Wettbewerbsbeobachtung ist für die Einführung einer mehrsprachigen Strategie unumgänglich.

Nach Festlegung einer mehrsprachigen Strategie muss das Unternehmen systematisch die Inhalte jeder Produktseite in die Sprache der Zielgruppe übersetzen lassen, damit der Verbraucher die Verkaufsargumente eines Unternehmen versteht und seine Einkäufe sorglos tätigen kann: 75 % möchten5 Produkte kaufen, die in ihrer Muttersprache vorgestellt werden.

4. Call-to-Action optimieren

Position, Form, Farbe, Text… Auf einer Produktseite sind für optimale Call-to-Action (CTA) und eine höhere Conversion-Rate zahlreiche Aspekte6 zu berücksichtigen. Mehrere Möglichkeiten sollten getestet werden, um die bestmöglichen CTA zu erstellen : verschiedene Farben ausprobieren, Stelle auf der Seite ändern, A/B-Tests durchführen, um die Präferenzen der Benutzer besser kennenzulernen... Personalisierte CTA haben eine Conversion-Rate, die 202 %7 höher ist als andere CTA.

Die Conversion-Rate kann auch gesteigert werden, indem man eine CTA „dringend“ macht. Ein Unternehmen kann zum Beispiel den Restbestand eines Produkts anzeigen und/oder einen zeitlich begrenzten Rabatt anbieten. So kann ein Gefühl der Dringlichkeit beim Verbraucher geschaffen werden, was die Conversion-Rate einer Produktseite um 332 %8 steigern kann.

5. Ergänzende Produkte anbieten

Cross-Selling ist eine sehr effiziente Verkaufsmethode, um die Conversion-Rate einer Produktseite zu steigern. Dabei geht es darum, Verbrauchern ergänzende Produkte zusätzlich zu denen vorzuschlagen, die sie online bereits gekauft haben. Durch das relevante Verbinden mehrerer Produkte erlebt der Verbraucher durch Cross-Selling eine hochwertige globale Erfahrung und navigiert effizienter zwischen den verschiedenen Produktseiten einer E-Commerce-Website.

Mit einer solchen Methode können Unternehmen die Aufmerksamkeit der Verbraucher wecken, die sich bereits auf der Produktseite befinden und sie besser in Kunden verwandeln : die Wahrscheinlichkeit, einen Verkauf abzuschließen, ist höher (zwischen 60 % und 70 %9)als bei neuen Besuchern (zwischen 5 und 20 %9).

6. SEO der Produktseiten optimieren

Die SEO (Search Engine Optimization) der Inhalte ist unglaublich wichtig, um die Sichtbarkeit einer Produktseite unter Verbrauchern zu verbessern: 93 % unter ihnen10 beginnen ihre Online-Erfahrung mit Suchmaschinen und11 nutzen Google für die Suche nach einem Produkt, das sie beabsichtigen zu kaufen.

SEO Produktseiten

Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, muss der Hunger der Verbraucher nach Informationen durch Einfügen von Stichwörter, die mit ihrer Suche in Suchmaschinen zusammenhängen, gestillt werden. Die Produktseite muss zudem gut strukturiert und jedes SEO-Feld sollte richtig ausgefüllt sein: aussagekräftiger und präziser Titel, mit den Bildern verknüpfte Alt-Tags, die gezielte Stichwörter enthalten, ansprechende und strukturierte Meta-Beschreibung (h2, h3, h4...), Einhaltung der empfohlenen Wortanzahl auf jeder Seite...

7. Überprüfungsprozess einführen

Auf einer Produktseite sind Fehler für Verbraucher nicht akzeptabel, sie wirken sich negativ auf ihre Online-Erfahrung aus: 98 % der Verbraucher12 beenden ihren Kaufakt nicht, wenn die Produktinformationen falsch sind. SEO-Fehler kommen häufig vor und können zu einer schlechten Benutzererfahrung13 führen: 45 % der analysierten Websites13 haben Seiten mit fehlenden Alt-Tags, 25 %13 haben keine Meta-Beschreibungen und 12 %13 haben keine klare Spracheinstellung.

Für effiziente Produktseiten und eine gute SEO ist ein Überprüfungsprozess für die Informationen und technischen Elemente auf jeder Seite erforderlich. So können Sie das Fehlerrisiko reduzieren und die Online-Erfahrung der Verbraucher verbessern.

8. Eine Blogging-Strategie entwickeln

Anleitungen, Vergleiche, Leitfäden mit Erklärungen, Interviews, Trends... Blogartikel sind sehr effiziente Inhalte und ziehen viele Besucher auf einer Produktseite an: 60 % unter ihnen14 behaupten, dass Blogartikel in den ersten Phasen des Kaufparcours einen wahren Mehrwert haben.

Blogartikel wecken das Interesse des Verbrauchers und zeigen den Nutzen eines Produkts bei der Lösungsfindung für ein spezifisches Problem. Um die Verkäufe zu boosten, kann ein Unternehmen zum Beispiel Links zu relevanten Produktseiten in einen Artikel einfügen, die in Zusammenhang mit dem behandelten Thema stehen.

Die Produktseite kann den Verbraucher15 von einem Unternehmen vermarktete Produkte und/oder Dienstleistungen zu kaufen. Damit eine Produktseite Besucher anzieht und in Kunden verwandelt, muss das Unternehmen permanent an seinen Inhalten und seiner SEO arbeiten und eine solide Contentmarketing-Strategie entwickeln. Viele Unternehmen verlassen sich dabei auf Software-Marketinglösungen.

Entdecken Sie die Software-Marketinglösungen Alpia und Ahuna

1 CHARDENON, A. C. (2015, dezember 16). E-commerce : 10 conseils pour une fiche produit réussie. lsa-conso.fr.
2 Harris, W. H. 12 Proven Product-Page Ideas to Increase Your Ecommerce Conversion Rate. sellbrite.com.
3 Hoang, M. H. (2021, januar 3). Comment augmenter les conversions sur vos pages de produits WooCommerce. kinsta.com.
4 Pestanes, P. P., & Pesque, F. P. (2020, april 30). Baromètre des nouvelles tendances de consommation. waveston.com
5 >Orendorff, A. O. (2019, februar 14). Global Ecommerce Statistics and Trends to Launch Your Business Beyond Borders. shopify.com.
6 Roch, D. R. (2019, Kann 20). L'optimisation d'une fiche produit pour le SEO. semrush.com.
7 Vocell, J. V. (2018, januar 28). Personalized Calls to Action Perform 202% Better Than Basic CTAs [New Data].blog.hubspot.com.
8 Ignjatovic, A. I. (2019, februar 20). Appels à l'action ou CTA en e-commerce : comment les créer (+ 7 exemples). shopify.fr.
9 Yin, S. Y. (2020, november 1). Take the « Selling » Out Of « Upselling » : How to Upsell to Customers and Improve the Shopping. shopify.com.
10 Henault, J. H. (2020, märz 27). 50 faits incontournables pour votre stratégie SEO en 2020. semrush.com.
11 How Digital Innovations Influence Consumer Expectations. Goggle.thinkwithgoogle.com.
12 Chrum, A. C. 10 Stats That Prove the Importance of Product Content for E-commerce [Infographic].
13 Terenteva, E. T. (2016, august 12). Étude SEMrush : les 11 problèmes de SEO on-site les plus communs. semrush.com.
14 Lin, Y. L. (2020, november 26). 10 BLOGGING STATISTICS YOU NEED TO KNOW IN 2021 [INFOGRAPHIC].
15 Varagouli, E. V. (2020, september 9). 14 of the Best Product Page Design Examples. semrush.com.

Lesen Sie auch
Boost your sales with PIM
Product Information Management

Boost your sales with PIM

Product pages are an essential element of any sales strategy as it's while they are on the product pages that shoppers add items to their carts. Discover how using PIM will boost your sales by creating effective product pages.

Ethics and Environmental Responsibility: meeting consumer demands
Trends

Ethics and Environmental Responsibility: meeting consumer demands

Green, Made in France, eco-friendly… Find out what shoppers are looking for in terms of ethics and environmental responsibility and how businesses are adapting to these new demands.

Omnichannel strategy: Stakes and Challenges
Anleitung und Beratung

Omnichannel strategy: Stakes and Challenges

Phygital strategies, new shopping methods, instore innovations… Discover what's at stake in an omnichannel strategy and the challenges involved in its implementation.

Bleiben Sie informiert
mail_outline
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie unsere aktuellen Informationen und neuen Veröffentlichungen direkt in Ihrem Posteingang.
Durch den Klick auf „Abonnieren“ akzeptiere ich die Datenschutzrichtlinie von Goaland und dass meine Daten im Rahmen des Newsletter-Versands benutzt werden.
Ihr Abonnement wurde registriert