arrow_upward

6 Tipps, wie man interessante Themen für Blogartikel findet

Inbound Marketing

Montag 31 Mai 2021 
Elsa Benaiche Elsa Benaiche
3 Minuten
6 Tipps, wie man interessante Themen für Blogartikel findet

Der Blog ist ein sehr beliebter Informationskanal unter Verbrauchern. Mit der Entwicklung der Digitaltechnik sind Verbraucher unabhängig in ihrer Suche nach Informationen und wünschen sich vor jedem Kauf Zugriff auf Inhalte mit hohem Mehrwert: 84 % unter ihnen1 erwarten, dass Marken solche Inhalte veröffentlichen.

Um dieser Erwartung gerecht zu werden, sollten Unternehmen sehr regelmäßig Artikel auf ihrem Blog veröffentlichen und permanent Themen finden, die das Interesse der Verbrauchern wecken: Für 45 % der Marketing-Fachleute2 ist diese Suche eine der Hauptherausforderungen.

Entdecken Sie 6 Tipps, wie man Themen für Artikel findet, die das Interesse der Verbraucher wecken.

1. Inspirieren Sie sich an Artikeln von Konkurrenten

Inspirieren Sie sich an der Blogging-Strategie von Konkurrenten, um Themen für Artikel zu finden, die das Interesse von Verbrauchern wecken. Sie kommen aus demselben Sektor und ihre Zielgruppe ist sehr häufig ähnlich, wenn nicht sogar identisch mit der Ihrigen. Analysieren Sie deshalb ihre bestehenden Inhalte: für 32 % der Fachleute2 ist dies die effizienteste Marketingcontent-Strategie.

Für jeden Blog sollte ein Unternehmen Artikel bestimmen, die bei Verbrauchern die stärkste Wirkung hervorgerufen haben. Zu den wichtigsten Indikatoren2 für die Bewertung ihres Erfolgs gehören: organischer Traffic (76 % 2), die verbrachte Zeit auf der Seite (39 %2), die Anzahl der Teilungen in sozialen Netzwerken (37 %2), Kommentare (19 %2)… Blogartikel von Konkurrenten sollten auf keinen Fall kopiert werden: Jeder verfasste Inhalt muss einmalig sein und einen wahren Mehrwert für Verbraucher darstellen (Sichtwinkel, Ton, Stil...).

2. Identifizieren Sie die Anfragen der Verbraucher

Um Themen für Artikel zu bestimmen, die das Interesse der Verbraucher wecken können, sollte man sich mit ihrem Verhalten bei der Informationssuche im Internet beschäftigen. Suchmaschinen wie Google ermöglichen Zugriff auf Inhalte, die sie interessieren: 80.000 Anfragen3 werden jede Sekunde realisiert, also 6,9 Milliarden pro Tag3.

Anfragen der Verbraucher blogartikel

Ein Unternehmen sollte relevante Themen in Verbindung mit den Anfragen finden, die Verbraucher in die Suchmaschinen eingeben: Das ist die erste Traffic-Quelle4 dieses Informationskanals.

Ein Unternehmen sollte auch effiziente Stichwörter finden, die es in seine Artikel einbaut, damit sie für die Verbraucher auf der ersten Ergebnisseite sichtbar sind: Nur 0,78 % unter ihnen5 klicken auf die zweite Ergebnisseite in den Suchmaschinen (SERP).

3. Folgen Sie den Trends Ihrer Branche

Um Themen für Artikel zu finden, die das Interesse der Verbraucher wecken, sollte ein Unternehmen täglich die aufkommenden Trends in seiner Branche verfolgen (Gesetzesentwürfe, Innovationen, neue Zertifizierungen...) und sehr regelmäßig relevante und zuverlässige Informationsquellen nutzen (spezialisierte Presse, Fachmagazine, Informationsschreiben...).

Eine solche Medienbeobachtung ist unerlässlich. Um sich über einen bestimmten Sektor zu informieren, lesen Verbraucher die von den Marken veröffentlichten Inhalte und betrachten sie als vollwertige Informationsquelle: 56 % unter ihnen1 schenken ihnen mehr Vertrauen als herkömmlichen Medien.

4. Erkennen Sie die Anliegen der Verbraucher

Um Themen für Artikel zu finden, die für Verbraucher nützlich sind, sollte man ihre Anliegen verstehen und ihre Erwartungen gezielter ansprechen. Deshalb sollten Unternehmen regelmäßig Diskussionsforen besuchen, die von Verbraucher benutzt werden: Gruppen in sozialen Netzwerken (Facebook, LinkedIn), Blog-Kommentare...

Ein Unternehmen kann zum Beispiel Diskussionsforen beitreten, die in Bezug mit seinem Tätigkeitssektor stehen, und sich von den meistgesehenen und kommentierten Diskussionen1 inspirieren lassen, um relevante Themen für Artikel für finden. Es kann auch den Nutzern dieses Forums helfen durch Angabe von Antworten auf gestellte Fragen mit einem Link zum Blogartikel.

Dank dieser Interaktionen kann ein Unternehmen Nähe zum Verbraucher und ein echtes Vertrauensverhältnis aufbauen.

5. Nutzen Sie die Neuigkeiten aus Ihrem Unternehmen

Neuigkeiten aus Ihrem Unternehmen blogartikel

Attraktive Themen für Artikel, die das Interesse von Verbrauchern wecken, findet man, indem man sich für die Aktivität eines Unternehmens interessiert: 68 % unter ihnen1 lesen Informationen über Marken.

Veröffentlichen Sie die Neuigkeiten Ihres Unternehmens: Einführung eines Produkts und/oder einer Dienstleistung, Teilnahme an einer Fachmesse, ein neuer Kunde... Unternehmen sollten auch Themen in Bezug auf ihr Wachstum anschneiden: Rekrutierungskampagnen, Entwicklung auf internationaler Ebene, moderne und innovative Kultur... Diese Themen helfen bei der Verbesserung der Reputation einer Marke und schaffen das Bild eines dynamischen Unternehmens: 57 % der Marketingfachleute2 nutzen diese Informationen zu diesem Zweck und 19 %2 zum Hervorheben neuer Produkte.

6. Nutzen Sie Ihr Fachwissen

Nutzen Sie Ihr Fachwissen, um Artikel mit interessanten Themen zu veröffentlichen. Mit der Veröffentlichung vieler pädagogischer Artikel kann ein Unternehmen seine Glaubwürdigkeit bei seinen Verbrauchern erhöhen und sich als Referenz in seiner Branche behaupten: 45% der Fachleute3 behaupten, dass dies eine der effizientesten Marketing-Content-Strategien ist.

Ein Unternehmen sollte dafür alle seine internen Ressourcen (Fachwissen, praktische Erfahrung, Innovationsfähigkeit...) einsetzen und auf nützliche und informative Inhalte setzen: Infografien, Leitfäden, Expertenmeinungen, Vergleiche… So denken 74 % der Verbraucher1.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sollte ein Unternehmen sehr regelmäßig neue Artikel auf seinem Blog veröffentlichen. Eine konstante Beobachtungsarbeit ist erforderlich, um Themen zu finden, die das Interesse der Verbraucher wecken: neue Suchanfragen anvisieren, regelmäßig Websites von Konkurrenten besuchen, sich über Neuigkeiten in seiner Branche auf dem Laufenden halten... Diese Arbeit kann schnell mühsam und zeitaufwendig werden, wenn Artikel in hoher Zahl und Regelmäßigkeit produziert werden.


1 Henault, J. H. (2019, october 17). 50 faits sur le Content Marketing en 2019. semrush.com.
2 Petrova, A. P. (2021, januar 14). Content Marketing Statistics You Need To Know For 2021. semrush.com
3 Coëffé, T. C. (2018, juli 21). Chiffres Google : toutes les statistiques à connaître en 2021. blogdumoderateur.com
4 Hubspot. The Ultimate List of Marketing Statistics for 2021. hubspot.com.
5 Si Quan Ong, S. Q. (2021, februar 18). 63 SEO Statistics for 2021. ahrefs.com. 6 Mehdi, M. (2017, september 14). Comment (toujours) avoir des idées d'articles de blog : 11 méthodes de filou. fr.semrush.com

Lesen Sie auch
PIM und B2B-Unternehmen: Eine kontrollierte Verwaltung von Produktdaten
Product Information Management

PIM und B2B-Unternehmen: Eine kontrollierte Verwaltung von Produktdaten

B2B-Unternehmen wenden sich an Fachleute, die mit spezifischen Problemen und Zwängen in Bezug auf ihre Hauptaktivität zu kämpfen haben. Sie haben sehr präzise Erwartungen und möchten dem auf detaillierte Produktinformationen...

Ein PIM/MDM mit Gartner und Forrester
Anleitung und Beratung

Ein PIM/MDM mit Gartner und Forrester

Entdecken Sie die Vorteile und Grenzen Gartner Magic Quadrant MDM und Forrester Wave PIM und wie ein Unternehmen sie bei der Suche nach der angemessenen PIM/MDM-Software intelligent einsetzen können.

Erstellen Sie vollständige und hochwertige Produktdatenblätter
E-commerce

Erstellen Sie vollständige und hochwertige Produktdatenblätter

Entdecken Sie 6 Ratschläge, die Sie beim Erstellen hochwertiger Produktdatenblätter befolgen sollten, um den Informationsbedarf der Verbraucher erfüllen.