Product Information Management

Definition

Mittwoch 5 August 2020 
Elsa Benaiche Elsa Benaiche
Product Information Management

Was ist Product Information Management?

Product Information Management, auch häufig abgekürzt PIM genannt, bezieht sich auf Softwares, die Produktinformationen zentralisieren, ergänzen und verbreiten.

Product Information Management – PIM – ist besonders empfehlenswert für Unternehmen, die eine große Datenmenge verwalten. Vom Produktinformationsmanagement sind heutzutage Unternehmen jeder Größe und aus allen Bereichen (Industrie, Verlag, Tourismus, Energie, Einzelhandel...), betroffen. Die Einführung einer Product Information Management Software betrifft verschiedene Abteilungen in einem Unternehmen: Marketing-, Produkt-, Vertriebs-, Einkaufsabteilung...

Im Rahmen einer Omnichannel-Strategie ermöglicht eine Product Information Management Software die Verbreitung der richtigen Information an der richtigen Stelle, um dem Verbraucher eine personalisierte Produkterfahrung zu bieten. Heute hat „der Verbraucher das Sagen“, deshalb greifen immer mehr Unternehmen auf eine PIM-Software zurück, um den Kaufparcours von A bis Z zu kontrollieren: detaillierte und umfassende Produktinformationen liefern, die Zuverlässigkeit der Daten überprüfen, jeden Inhalt an jeden Verbreitungskanal anpassen...

Welchen Zweck erfüllt eine Product Information Management Software?

solution de gestion de l'information produit

Mit dem Aufschwung des E-Commerce kommen neue Erwartungen beim Verbraucher auf. 95 % unter ihnen erklären, dass der Inhalt zu einem Produkt beim Kaufakt wesentlich, ja sogar, entscheidend ist1. Die Verbraucher von heute sind anspruchsvoller und besser informiert. Sie verlangen detaillierte, relevante und zuverlässige Produktdaten. Eine Entwicklung, die Unternehmen dazu drängt, ihre gesamte Marketingstrategie neu zu durchdenken. Angesichts dieser neuen Einsätze müssen sie sich ständig neu erfinden, um auf allen Verbreitungskanälen eine personalisierte und einheitliche Produkterfahrung zu bieten.

Eine wahrhaftige Herausforderung für Unternehmen, die Tausende von Produktreferenzen zu verwalten haben, mit denen eine Vielzahl von Daten verknüpft sind: Eigenschaften, Attribute, Bilder, technische Spezifikationen... Um diese Informationen zu organisieren und zu strukturieren, sind Product Information Management Softwares zu Must-Haves im E-Commerce-Sektor geworden.

Welche Hauptfunktionen hat eine Product Information Management Lösung?

Produktinformationen in einem einzigen Referenzsystem zentralisieren.

In Unternehmen sind Daten häufig zwischen verschiedenen Informationsquellen, wie ERP (Produktionsdaten), CRM (Verkaufsdaten), Excel-Dateien oder auf unterschiedlichen Internetseiten (CMS, E-Commerce-Plattformen...) verteilt. Diese Verteilung von Produktdaten im Unternehmen kann schnell zu Fehlern führen: komplexer Austausch von Dateien, uneinheitliche Daten, doppelte Informationen... Fehler, die eine negative Auswirkung auf die Wahrnehmung der Marke durch den Verbraucher haben.

Für eine 360°-Sicht ihres Produktangebots und ein minimales Fehlerrisiko greifen die Unternehmen auf eine Product Information Management Lösung zurück. Eine PIM-Lösung ist für ihre Zentralisierungsfunktion bekannt. Sie ermöglicht Unternehmen, auf Basis eines einzigen Referenzsystems alle Produktdaten zu verwalten: Marketingdaten, technische Daten, logistische Daten... Durch die Nutzung einer einzigen Produktdatenbank, die der Product Information Management Software, reduziert sich für die Mitarbeiter das Fehlerrisiko.

Produktdaten gemeinsam ergänzen

Die PIM Software ermöglicht Teams aus Marketing-, Produkt-, Vertriebsabteilungen, mithilfe eines einzigen Referenzsystems gemeinsam an der Verwaltung und Verbreitung von Produktinformationen zu arbeiten. Eine gute Verwaltung der Ergänzung und Verbreitung von Produktdaten ist wesentlich für die Verbesserung der Produkterfahrung. Das Hinzufügen eines Produktvideos kann E-Commerce-Bestellungen beispielsweise um bis zu 144 % erhöhen2.

product information management definition

Dank der Workflow- und Kontrollfunktionen für die Qualität der Produktdaten tragen die verschiedenen Teams im Unternehmen gemeinsam dazu bei, den Verbrauchern relevante und vollständige Produktinformationen bereitzustellen. Jeder Mitarbeiter kann die Produktdaten je nach seinen Rechten ergänzen: eine Marketingbeschreibung vervollständigen, eine neue Klassifizierung oder Produktfamilie hinzufügen oder die Qualität und Zuverlässigkeit der Daten kontrollieren, bevor sie auf der E-Commerce-Website oder in einem Katalog veröffentlicht werden.

Produktinformationen präzise und effizient verbreiten

Die Product Information Management Software ermöglicht eine präzise und effiziente Verbreitung von Produktinformationen auf allen Ihren gedruckten (Preiskataloge im PDF-Format, technische Broschüren, Prospekte...) und digitalen (Online-Produktkataloge, Produktdatenblätter für Marketplace oder E-Commerce-Plattform...) Verbreitungskanälen.

Die PIM Software enthält die zuverlässige und vollständige Version Ihrer Produktdaten: auf Basis dieser Version können Sie gezielt gedruckte oder digitale Veröffentlichungen für alle Ihre Verkaufsstellen (Ladengeschäfte, Fachmessen, E-Commerce-Websites, Marketplace...) erstellen.

Die Product Information Management Software: Ein wahrer Wettbewerbsvorteil für den E-Commerce

Kontextualisieren Sie Ihre Produktinformationen

Die Kontextualisierung von Informationen im E-Commerce-Sektor ist unglaublich wichtig. Laut einer von Shopify3 durchgeführten Studie sind wichtige Perioden wie Black Friday, Cyber Monday oder der Weihnachtskauf sehr dynamische Zeiträume für den E-Commerce. Eine Umfrage, aus der die Wichtigkeit hervorgeht, seinen Produktkatalog je nach diesen verschiedenen Perioden schnell anzupassen.

In diesem Zusammenhang können Unternehmen mithilfe einer Product Information Management Software gegenüber der Konkurrenz schnell reagieren. Eine neue Produktreihe für eine neue Zielgruppe einführen, in einen neuen Markt auf internationaler Ebene vordringen, Sonderangebote in wichtigen Perioden präsentieren... Ihr Produktkatalog verändert sich ständig und mit dem PIM können Sie die Produktinformationen an jeden Kontext einer Verbreitung schnell anpassen.

Bevorzugen Sie einen Omnichannel-Ansatz

Heutzutage möchten 84 % der Verbraucher eine personalisierte und einheitliche Kauferfahrung auf allen Verkaufskanälen4. Um diesen neuen Erwartungen gerecht zu werden, müssen Unternehmen Produktinformationen präsentieren, die an die Besonderheiten jedes Kanals (E-Commerce-Websites, Marketplace, Ladengeschäfte...) angepasst sind.

Mit der Vervielfachung der Verbreitungskanäle wird die Product Information Management Software für immer mehr Unternehmen zum zentralen Element ihres Informationssystems und hilft dabei, Produktinformationen an allen Verkaufsstellen effizient zu verwalten. Die Product Information Management Software Alpia verfügt über zahlreiche Konnektoren: parametrierbarer Import und Export für folgende Formate: Excel (nativ), CSV und XML, API von Webservices REST, E-Commerce-Konnektoren wie Prestashop und Magento, über die eine Verbindung mit Dritt-Apps möglich ist. So können Sie Ihre Produktinformationen präzise und effizient auf allen Ihren Websites (CMS, Plattformen und E Commerce), mobilen Apps, Händlernetzwerken (XML, API) und automatisierten Formatierungstools verbreiten.


1J. (2017, 01). E-commerce: 10 chiffres qui montrent l’importance d’une bonne stratégie de contenu..frenchweb.fr.
2Les chiffres clés du e-commerce en France en 2019. ca-moncommerce.com.
3(2019, 06).E-commerce : une étude Shopify dresse le portrait du e-acheteur. presse-citron.net.
4Magana, G. (2019, 03). New study shows consumers want seamless multichannel e-commerce. businessinsider.fr/us.

Lesen Sie auch
PIM vs Excel: Qualitätssicherung von Produktdaten
Arbeitsprozess

PIM vs Excel: Qualitätssicherung von Produktdaten

Produktdaten sind die Grundlage jeder Geschäftsstrategie. Für 87% der Verbraucher spielen sie bei Kaufentscheidungen eine wichtige Rolle. Deshalb ist es von höchster Wichtigkeit, Verbrauchern vollständige, präzise und aktuelle Produktinformationen zu bieten. Um einer solchen Herausforderung gerecht zu werden, reicht die Nutzung von Excel nicht mehr aus.

Weiterlesen
PIM und Ihre Marketing-Strategie: Erstellen Sie überzeugende Produktseiten
Product Information Management

PIM und Ihre Marketing-Strategie: Erstellen Sie überzeugende Produktseiten

Im E-Commerce spielen Produktseiten in der Marketing- und Vertriebsstrategie eine wesentliche Rolle. Dort findet der Verbraucher wichtige Informationen über ein Produkt, das ihn interessiert. Für 87 % unter ihnen sind diese Informationen maßgebend bei ihrer Kaufentscheidung.

Weiterlesen
PIM: Entwickeln Sie Ihre SEO-Strategie
Product Information Management

PIM: Entwickeln Sie Ihre SEO-Strategie

Suchmaschinen sind zu einer von den Verbrauchern sehr geschätzten Informationsquelle geworden. 89 % unter ihnen verlassen sich auf die Ergebnisseiten der Suchmaschinen (SERP), um eine Kaufentscheidung zu treffen. Eine solide SEO-Strategie ist ab jetzt unumgänglich, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Weiterlesen
@@AMP-CONSENT@@